Fragen und Antworten

W A S   I S T   P O D O L O G I E ?

Der Begriff Podologie leitet sich von den Worten “Podos” Fuß und “Logos” Lehre ab und bezeichnet die Heilkunde am Fuß. Bei podologischen Behandlungen handelt es sich dementsprechend um heilkundliche Tätigkeiten zur Erkennung, Prävention, Behandlung und Rehabilitation von pathologisch veränderten Füßen.



W A N N   Ü B E R N E H M E N   K R A N K E N K A S S E N   D I E   K O S T E N ?

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten bei Diabetikern mit Neuropathie und/oder Angiopathie (Diabetisches Fußsyndrom kurz DFS), zur Behandlung oder zur Vermeidung von Diabetikerfuß-Komplikationen, wenn es vom Arzt verordnet wird.

Die Spangen Therapie, zur Behandlung eingewachsener Nägel, wird von vielen Kassen auch bei nicht Diabetikern übernommen.